25.03.2011 Feuerschein und Rauchentwicklung Meynfeld-Ost

    • Feuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 25.03.2011 Feuerschein und Rauchentwicklung Meynfeld-Ost

      Am 25.03.2011 um 22:41 Uhr wurde der Löschzug Mitte des Amtes Schafflund durch die Leitstelle Nord mit dem Einsatzstichwort "Feuerschein und Rauchentwicklung" im Bereich Meynfeld-Ost alarmiert.

      Auf Nachfrage per Funk konnte die Leitstelle den Einsatzort mit dem Hinweis auf eine dort ansässige Gärtnerei präzisieren. Schon von der Handewitter Strasse aus waren im hinteren Teil des Betriebsgeländes ein größerer Feuerschein und eine entsprechende Rauchwolke sichtbar.
      Es wurde sich Zugang zum Betriebsgelände verschafft. Im Zuge der weiteren Erkundung stelle sich der heraus, dass dort Buschwerk abgebrannt wurde. Die Einsatzleitung hat sich dann zum Ablöschen entschieden, um nicht weitere Fehlalarme in der Nacht zu riskieren.
      Da dieses Abbrennen nicht angemeldet war, wusste weder die FF Meyn noch die Leitstelle Nord von diesem Vorhaben.
      Der Feuerschein und die Rauchentwicklung waren durch einen vorbeifahrenden Autofahrer bemerkt worden. Auf diesen Hinweis hin, wurde durch die Leitstelle Nord richtigerweise Alarm für den Löschzug ausgelöst.
      Bei diesem Alarm wurde auch festgestellt, dass die Sirene in Meyn nicht funktionierte und eine Überprüfung erforderlich ist.