06.03.2018 Zimmerbrand in Schafflund

    • Feuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 06.03.2018 Zimmerbrand in Schafflund



      Nach 4 Monaten der zweite Brand in dem gleichen reetgedeckten Resthof in Schafflund. Hier hatte der Eigentümer nach einem Wasserschaden ein elektrisch betriebenes Heizgerät vor dem betroffenen Wandbereich aufgestellt.
      In einer kurzen Abwesenheit des Eigentümer hat die Wandverkleidung, Vorhänge etc. Feuer gefangen. Dieser noch im entstehen begriffene Brand wurde durch den Eigentümer mit einem Pulverlöscher bekämpft und somit eingedämmt.
      Der Angriffstrupp der FF Schafflund konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Mit der Wärmebildkamera der FF Meyn wurde der Brandbereich nochmals in Augenschein genommen. Ein Teil der Wandverkleidung musste entfernt werden, um sicher zu gehen, dass sich dahinter keine Glutnester gebildet hatten.
      Der Bereich wurde mit einen Druckbelüfter rauchfrei gemacht.
      Das Gebäude ist im Moment durch die weitläufige Beaufschlagung mit Rauchgasen nicht bewohnbar.

      Die FF Meyn war mit 8 Mann vor Ort.