Abschlussübung Truppmann/Truppführer im Amt Schafflund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Abschlussübung Truppmann/Truppführer im Amt Schafflund



      Am Freitagabend dem 19.05.2017 haben insgesamt 46 neue Trupp/Frauen/Männer und 46 Truppführer/innen im Amt Schaffund ihre Abschlussübung in Jardelund absolviert. Diese beeindruckende Anzahl von Lehrgangsteilnehmern im Amt hat alle Gäste positiv überrascht. In den Grußworten wurde ausdrücklich den Kameraden gedankt, dass sie sich für das Ehrenamt als Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr entschieden haben.

      Die Entscheidung die Lehrgänge zeitlich parallel durchzuführen, ist auf breite Zustimmung bei allen Beteiligten gestoßen.
      Unter den Lehrgangsteilnehmern waren auch die 3 Neuzugänge (Kim Solveigh Iwersen, Halil Meka und Andreas Rädel) der FF Meyn und 6 Kameradinnen/Kameraden, die den Truppmann II Lehrgang und direkt anschließend den Truppführer-Lehrgang absolviert haben.

      Bei der Abschlussübung waren die Lehrgangsteilnehmer gefordert, den Kreisbeauftragten ihr erlerntes Können praktisch vorzuführen. Dabei wurde ein breiter Querschnitt der heutigen Anforderungen an eine Feuerwehr demonstriert. Angefangen mit einer Personenrettung aus dem ersten Obergeschoss mit Hilfe einer Schleifkorbtrage, ein Löschangriff mit dem Einsatz von Fog Nails und dem Schlauchpaket. Es wurde auch der Aufbau und Betrieb einer zentralen Atemschutzüberwachung bis hin zu einer technischen Hilfe mit dem Einsatz von Schere und Spreizer demonstriert. Nach Abschluss der Übung waren alle Gäste voll des Lobes über das Gezeigte und die Ordnung an den Einsatzstellen.
      Wir gratulieren allen Lehrgangsteilnehmer von dieser Stelle aus und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.





      Bericht auf SHZ.de