06.01.2010 Personensuche in Wallsbüll

    • Personensuche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 06.01.2010 Personensuche in Wallsbüll

      Um 22:05 Uhr wurde der WF durch die Leitstelle Nord darüber informiert, dass man eine Person in Wallsbüll suche. Die Polizei bitte um Unterstützung der Suche mit der Wärmebildkamera der FF Meyn. Der WF hat daraufhin zwei weitere Kameraden alarmiert.
      Um 22:14 Uhr ist man in Richtung Wallsbüll ausgerückt. Nach der Verbindungsaufnahme mit der Polizei erhielt man den Einsatzauftrag, längs der Wiesen und Felder die im Bereich östlich von Wallsbüll zu suchen. Zu diesem Zeitpunkt wurde die Person schon über 10 Std. vermisst, vermutet wurde ein Selbstmord.
      Die Temperatur war zum Zeitpunkt der Suche auf ca. 14 Grad unter Null gefallen. Um Mitternacht wurde die Suche durch die Polizei erfolglos abgebrochen.
      Die Einsatzleitung bei diesem Einsatz lag bei der Polizei.