29.10.2013 Folgeeinsätze nach Sturmtief Christian

    • Technische Hilfe
    • 29.10.2013 Folgeeinsätze nach Sturmtief Christian

      Am Vormittag wurden eine Handvoll Dachpfannen auf dem Dach eines Einfamilienhauses wieder an ihren Platz gesetzt, um Folgeschäden durch eindringendes Regenwasser zu vermeiden. Auf der K79 nach Handewitt wurde ein Baum gefällt, da der abgerissene Ast, der sich in einem Baum auf der anderen Straßenseiten verfangen hatte, quer über die Fahrbahn hing. Auf der L 14 Richtung Wallsbüll im Wald wurden die umgestürzten Bäume noch weiter zurück geschnitten, so dass die gesamte Fahrbahnbreite wieder für den Verkehr zur Verfügung stand.Ab 15:30 Uhr war die Wehr im Bereich Haferland nochmals im Einsatz. Dort wurden Äste die über der Fahrbahn hingen entfernt, sowie einen Baum gefällt, der ein Reetdachhaus gefährdete, da der Sturm ihn angeknickt hatte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Reiner ()