31.01.2013 Schafflund - Rauchentwicklung im Obergeschoss

    • Feuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 31.01.2013 Schafflund - Rauchentwicklung im Obergeschoss

      Heute um 15:26 Uhr hat die Leitstelle den kompletten Löschzug Mitte nach Schafflund geschickt. Dort wurde eine starke Rauchentwicklung im Obergeschoss festgestellt.
      Unmittelbar nach Eintreffen konnte sich der ausgerüstete Atemschutzgeräteträger mit der Wärmebildkamera dem Schafflunder Angriffstrupp anschließen und zur Brandherdermittlung und Bekämpfung vorgehen.
      Der Brandherd war schnell ermittelt und abgelöscht. Ein vermisster Hund konnte erst nach ausgiebiger Rauchentlüftung und längerer Suche gefunden werden. Das Tier wurde zur Kontrolle zu einem Tierarzt gefahren.

      Das hier durchgeführte Angriffskonzept mit Schlauchpaket wurde am Montagabend bei der Schulung der Atemschutzgeräteträger Löschzug praktisch in einem Abrisshaus in Meyn geübt. Die Kameraden haben dies vorbildlich zum ersten Mal praktisch umgesetzt. In dem Brandraum war kein Wasserschaden nach dem Löscheinsatz festzustellen.

      Die Meyner Feuerwehr war mit 8 Kameraden vor Ort.