18.11.2012 Starke Rauchentwicklung in Meyn

    • Feuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 18.11.2012 Starke Rauchentwicklung in Meyn

      Um 14:52 Uhr wurde der Löschzug Mitte des Amtes Schafflund von der Leitstelle mit dem Stichwort "Feuer Standard" alarmiert.

      Beim Eintreffen der FF Meyn an der Einsatzstelle konnte sehr schnell Entwarnung geben werden, denn die Bewohner hatten den in Brand geratenen Aschebehälter (Pappkarton) schon vor die Haustür bringen können. Die FF Meyn hat mit einem Druckbelüfter das Gebäude durchlüftet, da noch sehr deutlich Brandgeruch wahr zu nehmen war.

      Die Feuerwehren aus Schafflund, Wallsbüll und Kleinwiehe konnten ihre Anfahrt abbrechen und in die Gerätehäuser zurückkehren.

      Hier nochmals der Sicherheitshinweis: Brennbare Behältnisse wie Pappkarton, Plastikeimer, etc. sind nicht für die Entsorgung bzw. Aufbewahrung von Asche aus Brennöfen zu nutzen. Hier dürfen nur Metallbehältnisse mit Deckel zur Anwendung kommen.