08.09.2012 Strohlagerbrand in Nordhackstedt

    • Feuer
    • 08.09.2012 Strohlagerbrand in Nordhackstedt

      Um 12:09 Uhr wurde die Meyner Feuerwehr von der Leitstelle alarmiert. Bei einem Großfeuer in Nordhackstedt wurden weitere Atemschutzgeräteträger benötigt und aus den umliegenden Feuerwehren angefordert.Auf einem landwirtschaftlichen Gehöft ist ein überdachtes Strohlager in Brand geraten und aufgrund der starken Rauchentwicklung musste Atemschutz eingesetzt werden. Ein Übergreifen auf ein anliegendes Stallgebäude konnte verhindert werden.Die Meyner Feuerwehr war mit 8 Kameraden vor Ort.
      Polizeibericht vom 31.10.2012 auf presseportal.de
      Schafflund, Hörup (ots) - Dienstagabend, 30.10.12, gegen 23:00 Uhr, eilten Rettungskräfte in die Schulstraße nach Hörup zu einer brennenden Scheune nachdem ein betroffener Landwirt die Kooperative Regionalleistelle alarmiert hatte.Der 36-jährige Landwirt nutzte die zirka 25 Jahre alte und zirka 10 x 20 m große Halle zum Lagern von Erntevorräten und Maschinen.Im Bereich des eingelagerten Strohs hatte sich ein Feuer entwickelt, die komplette Scheune brannte aus.Angrenzende Gebäude und landwirtschaftliche Fahrzeuge konnten durch den Löscheinsatz mehrerer Feuerwehren aus dem Umland (alarmierte Wehren : Linnau, Nordhackstedt, Riesbriek, Hörup, Stadum, Schafflund) geschützt werden.Personen hatten sich nicht verletzt.Es entstand Gebäude- und Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.Die Kriminalpolizei beschlagnahmte den Brandort.Angaben zur Brandursache sind noch nicht möglich.